Prof. Dr. HARRY SCHMIDT

Rechtsanwalt
Of Counsel

Tätigkeitsbereich: Corporate / M&A

Schwerpunkte

  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Umwandlungsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Gesellschaftliche Prozessführung

Fremdsprachen: Englisch

 

Ausbildung
  • 1974 bis 1979 / Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Heidelberg
  • 1979 bis 1983 / Referendariat beim Landgericht Heidelberg
  • 1986 / Promotion zu den Rechtsfolgen der Unwirksamkeit von AGB
  • Rechtsanwalt seit 1987
Karriere
  • 1987 bis 2013 / Freshfields Bruckhaus Deringer
  • seit 2000 / Honorarprofessur für besondere Gebiete des Privatrechts an der Universität Leipzig
  • SammlerUsinger seit 2013, Of Counsel
Mitgliedschaften
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Publikationen

Anhang §§ 305, 306, 306a, 308, 309 Nr. 14 Franchiseverträge, Handelsvertreterverträge Leasingverträge und weitere Vertragstypen und Einzelklauseln, in: Ulmer/Brandner/Hensen (Hrsg.), AGB-Recht, 12. Aufl. 2016 sowie Vorauflagen

Verschmelzung unter Beteiligung von Personenhandelsgesellschaften; Verschmelzung unter Beteiligung von Partnerschaftsgesellschaften; Ausgliederung von Unternehmen der öffentlichen Hand; Vermögensübertragung; Formwechsel von Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, in: Lutter, Umwandlungsgesetz, 5. Aufl. 2014 sowie Vorauflagen

Vertragsfolgen der Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, diss. iur. 1986

Regelmäßige Beiträge in Festschriften und Fachzeitschriften zu handels- und gesellschaftsrechtlichen Themen

Tel +49 30 26 39 509-240