MONIKA PRELL

Lawyer. Specialist Lawyer for Public Procurement Law

Counsel

Practice area: Public Procurement Law, Real Estate Law, IT Law

Focus

  • Public Procurement Law
  • Construction Law
  • IT Law/EVB-IT

Foreign languages: English

 

Education
  • 1986 to 1989 / University Erlangen - Nürnberg
  • 1990 to 1993 / Legal clerkship at the Nürnberg Court of Appeal with stage in New York
  • Admission as a lawyer since 2006
  • Specialist lawyer for public procurement law since 2019
Career
  • 1994 to 2009 / Counsel at Eurovia Services GmbH, Berlin
  • 2010 to 2017 / Legal advisor Bitkom Consult at Bitkom Servicegesellschaft mbH, Berlin
  • SammlerUsinger since 2017
Memberships
  • DAV
  • DAV-AG Vergaberecht
  • Deutsches Vergabenetzwerk (DVNW)
Publications

Öffentliche Ausschreibung bei Green IT, IM (No. 02/2010)

Der Staat als Open-Source-Kunde: Die EVB-IT und die OSBA-Handreichung, Linux-Magazin (2014) 

Going digital, Legal Tribute Online (April 2016)

Kommentierung bei Praxiskommentar "Beschaffung im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich" Bundesanzeigerverlag, (2nd edition 2017)

Kommentierung bei Praxiskommentar "Handbuch des Vergaberechts" (2nd edition 2017, C.H. Beck-Verlag)


Kommentierung bei Beck-Online-Vergaberecht (since 2017)

Veröffentlichungen  vergabeblog (www.vergabeblog.de):

  •  Errichtung von Richtfunkstationen - Liefer- oder Bauauftrag? (2010)
  • Nachforderung von Muster und Proben (2011)
  • Einkaufsbündelung und Losvergabe: Nachteil für den Mittelstand? (2012)
  • Marktverfügbarkeit gehärteter Notebooks/Rüge (2012)
  • Fehlende Checkliste - kein Ausschluss im Teilnahmewettbewerb (2013)
  • Hersteller entscheidet über Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen (2013)
  • Unterschiedliche Fristberechnung: Nichtabhilfe der Rüge und Vorabinformation (2015)
  • Notstand bei der BVG: Dringlichkeitsbeschaffung bei der Berliner U-Bahn (2017)

Tel +49 30 26 39 509-197