Skip to content

Dr. Claus-Peter Martens, LL.M.

Rechtsanwalt.

Partner Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Tätigkeitsbereich: Öffentliches Wirtschaftsrecht / Planungsrecht

Schwerpunkte

  • Abfallrecht
  • Altlasten- und Bodenschutzrecht
  • Bauordnungs- und Bauplanungsrecht
  • Städtebaurecht
  • Immissions- und Anlagenrecht
  • Projektsteuerung
  • Public Private Partnerships
  • Umwelt- und Naturschutzrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Allgemeines Energiewirtschaftsrecht

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

  • Ausbildung

    • 1981 bis 1986 / Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
    • 1987 / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Ruhr-Universität Bochum
    • 1988 bis 1989 / Studium an der University of Cambridge, England, Abschluss Master of Law
    • 1989 bis 1991 / Rechtsreferendariat in Hagen und Düsseldorf
    • Rechtsanwalt seit 1991
  • Karriere

    • 1992 bis 2004 / Pünder Volhard Weber & Axster (später Clifford Chance), Partner
    • 2005 bis 2015 / ROLEMA Rechtsanwälte Notare, Partner
    • seit 2006 / Lehrbeauftragter im Masterstudiengang Real Estate Law an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    • SammlerUsinger seit 2015, Partner
  • Mitgliedschaften

    • Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI)
    • Immobilienforum Berlin
    • IBA International Bar Association, Council Member Section Energy Environment Resources & Infrastructure Law SEERIL
    • Deutscher Anwaltsverein
    • Wirtschaftsrat der CDU e.V.
    • German Cambridge Society e.V., Präsident
    • Gesellschaft für Umweltrecht
    • TC 1899 Blau-Weiß, Vositzender
  • Publikationen

    • Die wesentliche Änderung i.S.d. § 15 BImSchG - unter besonderer Berücksichtigung des umfänglichen Anlagenbegriffs, diss. iur. 1993
    • Co-Autor, in: Mark Brealey (Hrsg.), Environmental Liabilities and Regulation in Europe, 1993
    • Die Umweltmanagement-Audit-Verordnung der Europäischen Union: Analyse und Umsetzung, in: Umweltrecht in der Praxis 1994, 301 (gemeinsam mit Dr. H.U. Liniger)
    • European Environmental Markets, Environmental Regulation in Eight Western European Countries, Department of Trade and Industry, 1995 (Co-Autor)
    • The reform of residual pollution law in Germany, with particular reference to the Federal State of Hesse, in: Environmental Liability 1995, 103
    • Bauordnungsrecht, in: Usinger (Hrsg.), Immobilien - Recht und Steuern, 1996
    • German Environmental Law for Practitioners, 1996 (Co-Autor)
    • Deutsches Umweltrecht - Eine praktische Einführung, 1996 (Mit-Hrsg.)
    • Elektrosmog: Entwicklung der Rechtslage in Deutschland unter Berücksichtigung aktueller Entscheidungen, in: Umweltrecht in der Praxis 1996, 5
    • Kritische Aspekte bei der praktischen Durchführung der Öko-Audit-Verordnung, in: NVwZ 1996, 247 (gemeinsam mit Oliver Moufang)
    • Die Zulässigkeit von Mobilfunkbasisstationen aus bau- und immissionsschutzrechtlicher Sicht, in: NVwZ, Ausgabe 1/1997 (gemeinsam mit den Rechtsanwälten Michael Hoppenberg und Claus Meiners)
    • Kommentierung von § 49 KrW-/AbfG, in: Fluck (Hrsg.), Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht, 1997
    • Die Ökonomisierung des Rechtsbegriffs “Stand der Technik“ durch die 6. Novelle zum WHG, in: NVwZ 1998, 14 (gemeinsam mit Marc-Andor Lorenz)
    • Building and Environmental Law, in: Volhard/Weber/Usinger (Hrsg.), Real Property in Germany, 1998
    • Litigation as a Mechanism to reduce Air-Pollution under German Emission Control Law and the Environmental Liability Act, IBA-Seminar on Air Pollution and Industrial Development, Rome, 1998
    • Die deutsche Altauto-Verordnung, in: European Environmental Law Review August 1998
    • Grundeigentümer und das neue Bundes-Bodenschutzgesetz, in: Der Syndikus v. September 1998
    • The German Soil Protection Act 1998, in: European Environmental Law Review 1998, 300
    • Das Bundes-Bodenschutzgesetz, in: ZfIR, 1998, 667
    • Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV) - Aktuelle Rechtsprechung, in: Newsletter der Forschungsgemeinschaft Funk, Ausgabe 1/1999
    • The New German Batteries Ordinance, in: European Environmental Law Review v. Juli 1999
    • Bauordnungsrecht, in: Usinger (Hrsg.), Immobilien - Recht und Steuern, 2. Auflage 1999
    • The Role of Experts in German Environmental Law, in: Meyer (Hrsg.), Expert Witnessing, 2000
    • International Project Finance, 2000 (Mit-Hrsg.)
    • Bauordnungs-, Umweltrecht und Altlasten, in: Volhard/Weber/Usinger (Hrsg.), Real Property in Germany, 6. Auflage, 2002
    • Immissionsschutz und Föderalismus aus Sicht der Wirtschaft, in: Klöpfer (Hrsg.), Umweltföderalismus, 2002 (Schriften zum Umweltrecht, Band 120)
    • Rechtliche Vorgaben für Errichtung, Änderung und Betrieb von Mobilfunkstationen, in: NZM 2002, 642
    • Immissionsschutz- und baurechtliche Aspekte von Sende- und Empfangsanlagen, in: Wissmann (Hrsg.), Telekommunikationsrecht, 2003 (Schriftenreihe Kommunikation und Recht, Band 8)
    • Kommentierung von § 52 KrW-/AbfG, Entsorgungsfachbetriebeverordnung und Entsorgergemeinschaftenrichtlinie, in: Fluck (Hrsg.), Kreislaufwirtschafts-, Abfall- und Bodenschutzrecht, 2003
    • Environmental Liability of Parent Companies and Subsidiaries under German Law, in: European Environmental Law Review v. Mai 2003
    • German Environmental Law for Practitioners, 2. Auflage 2004 (Mit-Hrsg. und Co-Autor)
    • Buchbesprechung. Recht und Um-Welt; Essays in Honour of Prof. Dr. Gerd Winter, in: Environmental Liability, 2005
    • Immissionsschutz- und baurechtliche Aspekte von Sende- und Empfangsanlagen, in: Wissmann (Hrsg.), Telekommunikationsrecht, 2. Auflage 2006

Tel +49 30 26 39 509-190

Visitenkarte: Dr. Claus-Peter Martens

Dr. Claus-Peter Martens